AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bergsauger GbR

 

§ 1 Geltungsbereich

1. Für die über den Onlineshop zustande kommenden Vertragsabschlüsse zwischen dem Betreiber der:

Bergsauger GbR, Christian Schneider & Susanne Freibichler

Tannenweg 28 in 83346 Bergen

www.bergsauger.de   / email: info@bergsauger.de

und deren Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGBs) in der jeweils aktuellen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

2. AGBs des Kunden werden nicht Bestandteil der Vertragsabschlüsse, es sei denn, die Bergsauger GbR stimmt diesen ausdrücklich schriftlich zu.

3. Die Bergsauger GbR hat einseitig das Recht die AGBs zu verändern. Mit Erscheinen einer aktualisierten Fassung der ABGs verlieren alle früheren ABGs für zukünftige Vertragsabschlüsse ihre Gültigkeit mit sofortiger Wirkung. Die jeweils gültigen AGBs können unter www.bergsauger.de/pages/agb aufgerufen und eingesehen werden.

4. Die Präsentation unserer Produkte im Onlineshop stellt unserseits kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar und dient nur der unverbindlichen Aufforderung an unsere Kunden Produkte zu bestellen. Mit Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn bindendes Angebot auf Kaufvertragsabschluss ab. Unverzüglich nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde von uns eine Eingangsbestätigung per email, die keine Annahme des Angebots darstellt. Unsere Angebots-Annahme erfolgt erst durch unsere Versandbestätigung per email.

 

§ 2 Warenangebot

Das Angebot umfasst die im Onlineshop dargestellten Produkte. Die Produktabbildungen können beispielhafte Abbildungen sein und von den bestellten und gelieferten Produkten abweichen. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass die farbliche Darstellung der Produkte in unserem Onlineshop je nach verwendetem Monitor/Gerät des Kunden abweichen kann.

 

§ 3 Preise und Zahlung

1. Preise sind in Euro angegeben und beinhalten 19% MwSt. Sie können jederzeit, ohne vorherige Ankündigung verändert werden.

2. Unsere Kunden können per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) sowie über paypal und Vorabüberweisung zahlen.

3. Die Versand innerhalb Deutschlands ist für Kunden kostenlos. Kosten für den Versand in andere Länder werden nach Eingabe der Lieferadresse entsprechend ausgewiesen bevor die Bestellung getätigt wird.

 

§ 4 Lieferung

Unsere Produkte sind in der Regel sofort versandfertig, wenn nicht anders in der Produktbeschreibung angegeben. Die Lieferzeit ist abhängig vom Versanddienstleister.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Bergsauger GbR.

 

§ 6 Widerrufsrecht

1. Vertragserklärungen können innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (als Brief oder email) oder - wenn die Ware vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Ware widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

2. Der Widerruf ist zu richten an:

Bergsauger GbR, Tannenweg 28, 83346 Bergen

oder an info@bergsauger.de

Die Kosten für den Rückversand trägt der Kunde.

 

§ 7 Widerrufsfolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen unsere Kunden uns Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen unsere Kunden Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang. 

 

§ 8 Rechtswahl

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn im Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Gerichtsstand ist München.

 

§ 9 Datenschutz

Wir weisen unsere Kunden gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz sowie § 3 Abs. 3 Teledienstdatenschutzgesetz darauf hin, dass die von ihnen abgegebenen persönlichen Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung in maschinenlesbarer Schrift abgespeichert werden.

 

§ Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen erhalten.

  • Visa
  • MasterCard
  • PayPal